• Sven Scheffel

Berstende Flusssteine - Mythos oder Wahrheit

So langsam kehrt nach dem Corona-Lockdown wieder etwas Normalität ein und ich habe meinen ersten terminierten Feuerkurs für das Spätjahr.

Vor einigen Tagen las in einer Bushcraft-Facebookgruppe (wieder einmal) die Aussage, dass nasse Steine explodieren können, sollte man sie verwenden um eine Feuerstelle zu bauen. Da wir an unserem Feuerkurs auch einen Pizzaofen aus Flusssteinen bauen werden, recherchierte ich ein wenig zum Thema.

Schon einmal erwähnte Taro Gehrmann, der Autor des Buches "Feuer machen", dass nasse Steine nicht explodieren. Dieses Gerücht hält sich jedoch sehr hartnäckig.

Zusätzlich stieß ich auf ein kleines Video von Kai Sackmann (Channellink), der das Thema noch einmal bespricht und alle wichtigen Informationen dazu auf den Punkt bringt. Für den einen oder anderen Erlebnispädagogen sind diese Informationen möglicherweise von Relevanz, da sie mit dem Thema Feuer in ihren Wildniskursen immer wieder mal zu tun haben werden. Für diejenigen unter euch, habe ich Kai Sackmanns Video kurz zusammengefasst:


Können nasse Steine explodieren?

  • Die Theorie lautet, nasse Flusssteine explodieren, weil sich im Inneren Wasser befindet, welches sich im Feuer ausdehnt und die Steine zum bersten bringt. Flusssteine sind jedoch keine Schwämme die sich mit Wasser voll saugen, somit können sie auch nicht explodieren. Hat ein Stein einen Riss in den Wasser eindringt, wird durch diesen Riss das Wasser auch wieder entweichen.

  • Steine können trotzdem bersten oder splittern! Die Ursache hierfür sind jedoch Spannungsbrüche und keine Wassereinschlüsse. Es ist deshalb nicht von Relevanz, ob Steine nass oder trocken sind.

Welche Steine können bersten und sollten nicht verwendet werden?

  • Alle Steine die Schichten zeigen oder aus Schichten zusammengesetzt sind, z.B. Schiefer oder Kalkplatten.

  • Konglomerate (Steine aus verschiedenen Gesteinsarten) oder alle Steine, die zusammengesetzt wirken.

  • Steine mit porösen Oberflächen und Steine mit tiefen Rissen oder Brüchen.

  • Sandstein

  • Steine die glasartig wirken und fein splittern können, wie z.B. Silex

Welche Steine sollten für den Bau einer Feuerstelle oder eines Pizzaofens verwendet werden?

  • Rundgeschliffene Steine, die kompakt aussehen und keine Risse besitzen und im Geschiebe des Flusses bewiesen haben, dass sie widerstandsfähig sind.

Fazit: Steine können bersten, aber nicht Aufgrund von Wassereinschlüssen. Deshalb ist es ratsam sich seine Steine genau auszuwählen und nur optisch einwandfreie Steine zu verwenden. Kai Sackmanns Video habe ich unten eingebettet. Es lohnt sich auf jedenfall mal reinzuschauen.

Unter dem Video könnt ihr übrigens noch einige Fotos eines Seminars zum Thema "Outdoorküche" sehen, welches mein Freund Rolf Mettler im Emmental veranstaltete. Keiner der verwendeten Steine explodierte. Glück gehabt! ;-)





IMPRESSUM     @2015 by Sven Scheffel     DATENSCHUTZ