Kanutour_Goldkanal_LB_2021_111.jpg

Kanukurse

Gruppen, Paare & Individualkurse

American_Canoe_Association_logo.jpg

Paddeln im Canadier

Im Canadier lassen sich Natur und Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise erleben.

Noch mehr Spaß macht es, wenn das Paddeln von Grund auf erlernt wurde und das Kanu genau das tut, was man in der entsprechenden Situation von ihm möchte. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn wir als Paddler auf Fließgewässer unterwegs sind und in der Strömung plötzlich noch andere Kräfte auf das Kanu einwirken. Um hier die volle Kontrolle zu behalten, sind grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig.

Was biete ich an?

In meinen Kursen lehre ich das Paddeln im Canadier und vermittle das dazugehörige Wissen, um den Kanusport sicher betreiben zu können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Tandem, was bedeutet, zwei Paddler befinden sich als Team im selben Boot
 

Meinen "Einsteiger- & Grundlagenkurs" biete ich für Einzelpersonen und Paare an. Der "Aufbaukurs für Fortgeschrittene" wird als Gruppenkurs durchgeführt und findet in Kooperation mit meinem Instructor-Kollegen Thomas Mießeler von Wildsport-Tours statt.
Unser Gruppenkurs befindet sich aktuell noch in der Planungsphase, wird jedoch in den nächsten Wochen freigeschalten, sodass die Kursdetails in Kürze eingesehen werden können.

Kursteilnehmer erhalten nach dem Kurs eine Teilnahmebescheinigung und eine Auflistung der gelehrten Inhalte.

Für weitere Informationen klickt euch einfach direkt in die Kurse. Bei Fragen dürft ihr gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Mein Kursangebot:

Einsteiger & Grundlagenkurs

Level 1: Introduction to Canoeing

Ein Kurs für alle, die noch keine Paddelerfahrung besitzen und das Paddeln im Tandem-Canadier von Grund auf erlernen möchten.

Einzel- und Paarkurs

Aufbaukurs für

Fortgeschrittene

Level 2: Essentials of River Canoeing

Der Kurs setzt grundlegende Kenntnisse voraus und dient dazu, Fertigkeiten zu vertiefen, auszuweiten und auf Fließgewässer zu übertragen.

Gruppenkurs

zum Kurs

American Canoe Association (ACA)

Der ACA wurde 1880 gegründet und zählt zu den ältesten Kanuverbänden der Welt. Im Gegensatz zu Deutschland, wird in Nordamerika traditionell eher im Canadier (Open Canoe) gepaddelt, weshalb der Verband seinen Schülern schon früh ein ausgereiftes Kurssystem zur Verfügung stellen konnte, was stetig weiterentwickelt wird.

Das Kurs-Curriculum des ACA gliedert sich in die Disziplinen Canoe, Kayak, SUP, Raft und Rescue. Innerhalb dieser Disziplinen besteht die Möglichkeit, Kurse mit unterschiedlichen

Schwierigkeitsstufen (Level) zu belegen, um Schritt für Schritt die eigenen Paddelfähigkeiten auszubauen.

Daneben bietet der Verband auch die Ausbildung zum Kanuguide (Day Trip Leader) oder Kanulehrer (Instructor) an. Im Canadier-Bereich unterscheidet der ACA zwischen "Touring Canoe" (Stehgewässer) und "River Canoe" (Fließgewässer), Zum Kurs-Curriculum der ACA findet ihr HIER.

Als ACA-Instructor orientiere ich mich in meinen Kursen an den Lehrinhalten und Richtlinien des ACA.

Der Grundlagen-Kurs "Level 1: Introduction to Canoeing", bildet die Basis, um in die Welt des Stechpaddelns einzusteigen. Wir starten hierbei auf einem See und arbeiten an den grundlegenden Techniken, ersten Manövern und sicherheitsrelevanten Themen.

Der Fortgeschrittenen-Kurs "Level 2: Essentials of River Canoeing", setzt ein wenig Erfahrung voraus. Grundlegende Schläge sind nicht mehr ganz unbekannt. Das im Grundlagen-Kurs erlernte wird weiter vertieft, ausgeweitet und auf Fließgewässer übertragen. Beim Level 2-Kurs kommen außerdem Themen wie das Lesen eines Flusses (Flussmorphologie) und das Trainieren verschiedener Rettungsszenarien hinzu.

American_Canoe_Association_logo.jpg