top of page
  • Sven Scheffel

Herzlichen Dank & Bye Bye 2022

Zum Abschluss meines erlebnispädagogischen Jahres, gab es gestern nocheinmal eine "Feuerwerkstatt" mit angehenden Erzieher*innen aus der Fachschule für Sozialpädagogik. Zu meiner Begeisterung, lag der Grillplatz unter einer 10 cm dicken Schneedecke, was sich ein wenig anfühlte wie "weiße Weihnachten". Für mich war das ein perfekter Jahresabschluss! In einer Präflexion gab es zur Einstimmung einen Solopfad durch den Schnee, auf dem die Schüler*innen die Möglichkeit erhielten, sich mit Zitaten und Redewendungen zum Thema Feuer auseinanderzusetzen. Anschließend tauchten wir ins "Feuermachen mit rudimentären Werkzeugen" ein und kochten uns ein leckeres Menü. Darüber hinaus, setzten wir uns mit (erlebnis)pädagogischen Zielen im Hinblick auf das Feuermachen auseinander und stellten uns der Frage, welche Umsetzungsmöglichkeiten es für dieses Medium in der sozialpädagogischen Praxis gibt. Für mich geht nun ein intensives und arbeitsreiches Jahr zu Ende, was wohl am ehesten mit der Metapher einer Schaukel beschrieben werden kann. Ein stetiges pendeln zwischen Komfort- und Lernzone. Jetzt ist erstmal Urlaub angesagt, um neue Energie zu tanken, bevor es nächstes Jahr mit einigen neuen Ideen und einer neuen Kooperation weitergeht.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Kollegen und Kolleginnen, mit denen ich in diesem Jahr auf sehr unterschiedliche Art und Weise zusammenarbeiten durfte! Herzlichen Dank auch meiner Kundschaft, meinen angehenden Erzieher*innen aus der DAA und Kurs- und Workshopteilnehmer*innen! Ihr habt mein Jahr wirklich sehr bereichert! Euch allen wünsche ich nun ein entspanntes Weihnachtsfest und kommt gut ins neue Jahr rüber!











2 Ansichten
bottom of page